Zugspitztrekking

Zugspitztrekking

25. 06. 2017 - 28. 06. 2017

Wandern mit Genuss ist das Motto, nicht nur die Landschaft genießen, sondern auch das Kulinarische. Auf unserem Weg liegen viele traumhafte Ziele, die wir bestaunen und auf uns wirken lassen.

Ablauf

1. Tag: Vom Treffpunkt Ehrwalder Zugspitzbahn Talstation laufen wir zur Hochtörlen Hütte, wo wir unsere Genusstage mit einem Brunch eröffnen. Weiter über einsame, vergessene Wege zum Eingang der Höllentalklamm. Durch dieses wilde Naturschauspiel wandern wir zur neu erbauten Höllentalangerhütte, wo wir die erste Nacht verbringen. Aufstieg: 700Hm, Abstieg: 500Hm
2. Tag: Wir steigen vom Höllental zu den Knappenhäusern auf, wo im 19. Jahrhundert Molybdän abgebaut wurde. Weiter geht es über das Hupfleitenjoch zum Kreuzeck und über den Bernadeinweg – vorbei am Stuiben – zur Bockhütte. Annemie heißt dort die Hüttenwirtin, die uns mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen verwöhnt. Anschließend wandern wir leicht bergauf das Reintal hinauf bis zur Reintalangerhütte. Dort verbringen wir, den Hackbrettklängen des Hüttenwirts lauschend, die zweite Nacht. Aufstieg: 850Hm Abstieg: 650Hm
3. Tag: Heute ist der Gipfeltag, deshalb brechen wir früh auf. Anfangs flach, dann immer steiler werdend, steigen wir bis zur Knorrhütte auf. Dort können wir schon mal den größten Teil unseres Gepäcks deponieren, um dann leichteren Schrittes über das Zugspitzblatt zum Sonn Alpin zu wandern. Dann wird es steil und schweißtreibend. Durch Geröll und Schotter erklimmen wir die letzten 300 Höhenmeter zum Gipfel und stärken uns an der Fernsicht und den kulinarischen Besonderheiten des Münchner Hauses. Mit der Gipfelseilbahn fahren wir zurück zum Zugspitzblatt und steigen wieder zur Knorrhütte ab, wo wir dann übernachten. Aufstieg: 1600Hm Abstieg: 500Hm
4. Tag: Übers Gatterl steigen wir ab zur Ehrwalder Alm. Von dort gehen wir weiter zur Gamsalm, wo uns die Hüttenwirtin Sabine das Abschiedsgetränk und –essen serviert. Nun ist es nur noch ein Katzensprung bis zu unserem Ausgangspunkt. Aufstieg: 300Hm Abstieg: 850Hm

Leistungen: Bergführer, 3 x HP mit Übernachtung, 1 Begrüßungsgetränk an der Törlenhütte
Teilnehmerzahl: 5 – 8 Personen
Anforderungen: Kondition für 7 Std. Bergwandern
Treffpunkt: 9 Uhr Ehrwalder Zugspitzbahn-Talstation
Zusatzkosten: Gipfelseilbahn, Tagesverpflegung, Eintritt Höllentalklamm

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.