Wandern in der Cinque Terre

Wandern in der Cinque Terre

08. 10. 2017 - 14. 10. 2017

Fünf einsam gelegene, kleine Küstendörfer im Golf von Genua tragen einen weltberühmten Namen: Cinque Terre. Das sind die Dörfer Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore, die sich bis heute ihre romantische Ursprünglichkeit erhalten konnten.

Wir wandern durch Olivenhaine, Weinberge, verträumte Dörfer und Wälder – und selbstverständlich auch auf der Via dell’ Amore. Unsere Wanderungen bieten grandiose Ausblicke und der Naturpark Portofino bildet ebenfalls einen Teil unseres Programms.

Geplanter Ablauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Monterosso und Treffpunkt um 19 Uhr im Hotel.
2. Tag: Weinberge und Olivenhaine – von Corniglia über Volastra nach Manarola.
Ein optimaler Einstieg mit atemberaubenden Tiefblicken aufs Meer, der durch ein bekanntes Weinbaugebiet führt und sogar ausreichend Zeit lässt, um Corniglia, Manarolo und Riomaggiore zu besichtigen. Rückfahrt mit der Bahn.
3. Tag: Die Via dell’Amore ist der klassische, romantische Wanderweg, der alle fünf Orte der Cinque Terre miteinander verbindet. Von Monterosso bis nach Riomaggiore folgen wir stets der Küste. Ständig großartige Ausblicke auf das Meer, zahllose Buchten und Klippen. Rückfahrt mit der Bahn.
4. Tag: Mit dem Zug geht’s zunächst von Monterosso nach Riomaggiore. Wir wandern zwischen Gemüsegärten und durch Olivenhaine hinauf nach Montenero und weiter auf einem alten Saumpfad nach Campiglia. In Portovenere angekommen, wird diese typisch italienische Kleinstadt mit ihrem bunten Leben auch Sie begeistern. Rückfahrt mit der Bahn.
5. Tag: Mit dem Zug geht’s heute nach Camogli und wir wandern in den Naturpark Portofino mit seiner reichen Vegetation und Vogelpopulation. Von San Rocco gehen wir hinab nach San Fruttuoso und weiter nach Portofino. Hier besichtigen wir den weltberühmten Ort mit seinem malerischen Hafen. Rückfahrt mit der Bahn.
6. Tag: Über einen malerisch schönen Höhenweg mit den nun schon (fast) gewohnten Blicken aufs Meer gehen wir hinauf zu den Ruinen einer Einsiedelei aus dem 14. Jahrhundert. Die Cinque Terre und die Küste bis Portofino liegen uns zu Füßen. Abstieg nach Levanto und zurück nach Monterosso.
7. Tag: Heimreise

Leistungen: Bergführer, Übernachtung mit HP im Hotel (Doppelzimmer)
Teilnehmerzahl: 5 – 10 Personen
Anforderungen: Kondition für Tageswanderungen von bis zu 6 Stunden Gehzeit, Trittsicherheit.
Treffpunkt: 19 Uhr im Hotel in Monterosso

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.