Kletterkurs an der Alpspitze

Kletterkurs an der Alpspitze

11. 08. 2017 - 13. 08. 2017

Lernen vom Profi in alpiner Umgebung

Das Gelände rund um die Alpspitze ist ideal. Unsere Liste an Kursinhalten ist groß: Wichtige Klettertechniken, richtiges Sichern mit verschiedenen Sicherungsgeräten im Toprope so wie im Vorstieg, Abbauen von Routen, Abseilen, Sicherungstraining! Mit der Übernachtung auf dem traditionsreichen und wunderschön gelegenem Kreuzeckhaus wird das Wochenende zum Erlebnis.

1. Tag: Treffpunkt an der Alpspitzbahn in Garmisch Partenkirchen, dann Auffahrt mit der Bahn zum Kreuzeckhaus. Materialausgabe und Einweisung in die Kletterausrüstung. Erlernen der wichtigsten Knoten und dann ab zum Übungsklettergarten. Dort erlernen wir das Sichern und die Klettertechniken.
2. Tag: Heute klettern wir im Klettergarten am Durchbruch. Dort gibt es noch Übungseinheiten im Bereich von Abseilen, Klettertechniken, Abbauen von Kletterrouten und Vorstiegssichern. Abends Theorie zur Tourenplanung.
3. Tag: Schluss mit der Theorie, heute wird beim Routenklettern im Vorstieg oder im Toprope, nochmals alles Erlernte geübt und gefestigt. Abstieg zur Hütte, noch ein Blick nach oben und zurück in den Alltag.

Leistungen: Führung & Ausbildung, 2x Übernachtung mit HP (Übernachtung im Keuzeckhaus in Mehrbettzimmern, Einzelzimmer mit Aufpreis möglich), Leihausrüstung
Teilnehmerzahl: 5 – 6 Personen
Anforderungen: Kondition für ca. 1 Std. im Aufstieg und ca. 1 Std. im Abstieg
Treffpunkt: 9 Uhr Alpspitzbahn-Talstation
Zusatzkosten: Alpspitzbahn ca. 27,- € für Berg- und Talfahrt

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.